Schlagwörter

, , ,

Wie bereits angekündigt, werde ich am Sonntag im Rahmen des Kleinkunstfestivals aus meinem Kinderbuch “Mit den Minimas durch das erste Schuljahr” vorlesen. Um euch ein wenig neugierig zu machen, stelle ich heute einmal einen Ausschnitt aus dem Buch vor.

Vielleicht gefällt es euch ja und ihr bekommt Lust, zur Lesung zu kommen.

„… MinimasFrau Otte Cover Kinderbuchautorin Minimas Grundschule Lehrerin sind sechs Schulkobolde, die natürlich in einer Schule leben. Sie verstecken sich vor den Kindern, den Lehrern, dem Hausmeister und wer sich sonst noch als menschliches Wesen in der Schule herumtreibt. Sie sind unsichtbar für unsere Augen. So verfolgen sie das Treiben der Menschen am Vormittag und lernen auch ein wenig, fast wie die Schüler. Aber am Nachmittag und in den Ferien gehört ihnen allein die ganze Schule. Da können sie toben, spielen und durch die Gänge flitzen.

Manchmal unternehmen sie auch Ausflüge, erleben Abenteuer und entdecken die Welt. Minimas gehören zu den freundlichen Kobolden. Sie sind liebenswürdig, lustig und helfen den Menschen. Aber manchmal, sehr selten, gewinnt ihr Koboldcharakter überhand. Dann verändert sich ihr Wesen und sie werden zum Troll. Als solche müssen sie einfach Unsinn treiben und den Kindern Streiche spielen.

Ich bin sicher, du bist ein liebenswertes artiges Kind. Deine Eltern sind stolz auf dich und haben dich sehr lieb. Aber manchmal, sehr selten, kommt ein kleines Teufelchen über dich. Dann musst du jemanden einen Streich spielen, böse Worte sagen, bocken oder sonst irgendeinen Unfug treiben.

So ergeht es auch den Minimas und ihr Koboldwesen zeigt sich dann. Von diesen Minimas möchte ich euch berichten.

Komm mit auf die Reise durch das erste Schuljahr mit den Minimas!”