Schlagwörter

, , ,

Im Oktober letzten Jahres habe ich, wie bereits berichtet, am Heimwerts Kleinkunstfestival der Stadt Brandenburg an der Havel teilgenommen.

Ich habe aus meinem Kinderbuch „Mit den Minimas durch das erste Schuljahr“ vorgelesen. Es war ein sehr beeindruckendes Erlebnis, an das ich mich noch immer gern erinnere.

(Wer mag kann nochmals nachlesen: https://frauotte.net/2016/10/03/ich-war-dabei/ ‎)

Die Veranstalter, der Kleinkunst Brandenburg e.V. sagt von sich selbst: „Wir sind ein Kollektiv aus Kultur- und Kunstschaffenden, Designern und Kunstliebhabern. Wir möchten den Kreativen aus Brandenburg jedes Jahr eine Plattform bieten und einen Raum zu Entfaltung schaffen. Darüber hinaus wollen wir einem breiten Publikum zeigen, dass Kultur in unseren Alltag passt und nicht nur einer Szene angehört.“

Das Heimwerts Kleinkunstfestival gibt es nun schon seit 5 Jahren. Für dieses Jahr haben die Veranstalter ein Crowdfunding bei der Brandenburger Bank gestartet.

Vielleicht habt ihr Lust und ein wenig Kleingeld übrig, das Festival zu unterstützen?
Nähere Informationen findet ihr auch unter:
oder bei Facebook: Kleinkunst Brandenburg e.V.