Schlagwörter

, ,

Ich habe gerade gelesen, dass heute neben dem Frühlinsanfang auch der internationale Tag des Glücks ist.

Frühlingsanfang ist ja klar.

Vielleicht lest ihr dazu noch einmal die Geschichte von den kleinen Weidenkätzchen?

Aber der Tag des Glücks?

„Der Internationale Tag des Glücks wird am 20. März 2020 gefeiert. Der Aktionstag wurde im Juni 2012 durch die Vereinten Nationen beschlossen. Mit dem Tag soll die Bedeutung des Strebens nach Glück und Wohlbefinden bewusst gemacht werden.“  (www.kleiner-kalender.de)

Glück brauchen wir jetzt, glaube ich, alle besonders.

Aber was ist Glück? Was macht uns glücklich?

Wir haben viel häufiger einen Grund glücklich zu sein, als wir denken – auch jetzt:

Sei es das Gezwitscher der Vögel, die Freude an einer Frühlingsblume, die Freude über die geschafften Aufgaben, das Glück zusammen zu sein, das Glück, gesund zu sein, das Glück Freunde zu haben …

Darum habe ich einen Vorschlag:

Legt für jeden Moment, an dem ihr heute glücklich seid, Glück empfindet, ein Plättchen, eine Murmel oder etwas anderes in eine Schale.

Zählt am Ende des Tages eure Plättchen oder Murmeln.

Wie oft warst du heute glücklich?