Schlagwörter

, ,

Ostern ist nicht mehr weit. Eigentlich wollten wir in der Schule bzw. im KiJu kleine Ostergeschenke basteln. Leider wird nun nichts daraus. Aber was hält euch ab, dies zu Hause zu tun?

Ich habe hier einige Vorschläge für euch, die ihr bewältigen könnt:

1. Basteln mit Wolle

a) Erinnert ihr euch an die „Zahnmonster“, die wir aus Wolle gebastelt haben? Genau so kann man auch niedliche Küken basteln.

Ihr benötigt gelbe Wolle, Pappe für die Ringe, Wackelaugen und oranges Tonzeichenpapier (Es geht auch mit einem weißen Blatt, dass ihr dann anmalt)

… und los geht’s!

Bild und Idee: https://www.enkelkind.de/osterbasteln-mit-wolle/

b) Wolleier

Aus Pappe und Wolle kannst du auch tolle Wolleier basteln. Schneide aus der Pappe eine Eierform aus. Die Größe bestimmst du. Jetzt wickel Wolle kreuz und quer über die Pappe, bis alle Pappe bedeckt ist. Gern kannst du auch unterschiedliche Farben verwenden. Das Wollende klebe fest oder fädele es unter die Wolle. Vielleicht kann dir auch ein Erwachsener helfen.

Bild und Idee: https://www.enkelkind.de/osterbasteln-mit-wolle/

Oder wie wäre es mit diesem niedlichen Hasenpaar?

Diese tolle Idee zum Basteln mit Tonpapier habe ich auf der Seite gefunden:

http://www.wunderbare-enkel.de/ostern-basteln/1386/osternest-als-tischdekoration

Dort findest du auch die Vorlagen für die Häschen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!