Schlagwörter

, ,

Am Sonntag ist Muttertag

Was, schon so schnell? Ja, und in diesem Jahr kann euch kein Lehrer und keine Erzieherin helfen, etwas Schönes zu basteln. Also, was tun?

Ich habe einige Anregungen für euch:

– Ihr könnt ein Bild malen und Mama danken.

– Ihr könnt ein Gedicht zum Muttertag auswählen und schön abschreiben und gestalten. Schön ist es auch, selbst zu dichten oder das Gedicht auf ein gebasteltes Herz zu schreiben.

– Natürlich könnt ihr Blumen kaufen und sie verschenken.

– Ihr könnt Mutti mit einem tollen Frühstück überraschen. Papa hilft sicher beim Kaffee- oder Teekochen.

– Oder ihr gebt Mama mal frei. Dazu habe ich Folgendes gefunden:

Einige Familien halten es so, dass die Mutter am Muttertag „frei“ hat. 
Sie muss nicht kochen, nicht putzen, nicht spülen, das erledigen Mann und Kinder. 

Der Haushalt bleibt an diesem Tag für die Mutter tabu. 

Haushalt am Muttertag

Was aber natürlich gar nicht geht: 
Für die Mutter zu kochen und später alles stehen und liegen zu lassen,
so dass die arme Mama am nächsten Tag aufräumen muss. 

Für die Leute, die im Haushalt zwei linke Hände haben,
aber dennoch ihre Mutter am Muttertag überraschen möchten,
findet ihr dort Anleitungen, wie man z.B. spült, putz oder bügelt:

Wer nicht alles an einem Tag erledigen möchte, kann auch z.B. Gutscheine schreiben 
und so im Laufe des Jahres der Mutter einige Hausarbeiten abnehmen.
  
Dann freut sich Mama nicht nur am Muttertag.
Voraussetzung ist allerdings, dass die Gutscheine auch wirklich eingelöst werden!

Haushalt am Muttertag

https://www.kikisweb.de/spezial/muttertag/brauch/haushalt.htm

Viele andere Ideen findet ihr auch hier:

https://www.kikisweb.de/spezial/muttertag/brauch.htm