Schlagwörter

, ,

Heute wende ich mich einmal nicht an die Kinder. Heute schreibe ich nur für alle Mütter und dass, so glaube ich zumindest, auch im Namen der vielen Lehrerkolleginnen und – kollegen.

Ich möchte allen Müttern danken. Ja, auch als Lehrer hat man Grund, den Müttern zu danken. Sie tragen meist die Hauptlast um alles, was sich um die Schule dreht. Ohne die engagierten Mütter, wäre die Arbeit vieler Lehrer um einiges schwerer. Darum heute einmal ein besonderes

Dankeschön

an alle Mütter.

Ich danke für die Geduld beim Eledigen der Hausaufgaben.

Ich danke für den Einsatz beim Besorgen von Arbeitsmitteln.

Ich danke für die vielen schönen Leckereien und selbstgebackenen Kuchen zum Geburtstag Ihrer Kinder.

Ich danke für den Fleiß beim Anfertigen von Plakaten und Vorbereiten von Vorträgen.

Ich danke für die Einsatzbereitschaft beim Kopieren, Mitbringen von fehlenden Kleinigkeiten für den Schulalltag, … .

Ich danke für das Vorbereiten unserer gemeinsamen Frühstücke.

Ich danke für das schnelle Kommen, wenn der Lehrer anruft, dass das Kind krank ist.

Ich danke für die gute Zusammenarbeit und viele netten Worte.

Dankeschön